www.karstenhaustein.de
BarcelonaJena 2005Xmas 2010

Jena im Winter 2005 und 2010:

Ende Januar 2005 sollte es seit vielen Jahren endlich einmal wieder richtigen Schnee im Flachland und somit auch in Jena geben. Fortgesetzt im Februar mit erneut genialem Winterwetter, und gekrönt durch insgesamt fünf Tage Skifahren auf Jenas Höhen!

Mehrmaliger ergiebiger Pulverschneefall (u.a. durch Staueffekt des Thüringer Waldes) brachte der Stadt gleich zweimal zw. 15 und 20 cm Schnee, wobei die Gesamtschneefallmenge beim ersten Mal ca. 30 cm betrug. Zusammensacken, Verdunsten und Antauen von unten durch Bodenwärme ließen dabei maximal 21 cm (in Lobeda-Ost) zustande kommen. Auf den 200 bis 250 Meter höher gelegenen Bergen rund um die Stadt lagen jedoch zwischen 18 und 26 cm Schnee, beim zweiten Mal bis knapp 25 cm! Somit nicht nur die höchsten Schneemengen derer ich mich zu erinnern in der Lage bin, sondern auch sensationelle Skibedingungen! So waren noch nie gesehene Menschenmassen auf der Wöllmisse unterwegs und sorgten für Rennsteig-Feeling im "Flachland". Kein sonst übliches Kratzen von unten, gespurte Wege und eine bezaubernde Winterwunderlandschaft über Wochen hinweg.

Tja, und wer hätte gedacht, dass es nur 5 Jahre dauern sollte, bis man erneut die Skier anschnallen kann, um auf Jenas Höhen seine Runden zu drehen. Wenn auch nicht ganz das Niveau von 2005 erreicht wurde, so konnte sich die Woche ab dem 11.01.2010 mit 20-25 cm Schnee und Dauerfrost doch ebenfalls sehen lassen. So wie der Januar 2010 generell teils spektakulär in Deutschland verlaufen ist, stark negativem Arktic Oscillation Index (AOI) sei Dank! Und genau jener AOI hat im Dezember 2010 gleich noch einmal zugeschlagen. Hatte ich bisher geglaubt, dass 2005 und Anfang 2010 nicht zu toppen wären, so wurde ich aber sowas von eines Besseren belehrt, wie ich es mir in meinen optimistischsten Träumen nicht gewagt hätte vorzustellen. Daher gibts vom großen Weihnachtsschnee 2010 eine weitere Galerie, nur diesem ganz speziellen Event gewidmet.


Hier alle Bilder auch als zip-File zum Download!